PS Vita Akku: Leistung, Dauer, Ladezeit & alle Handheld-Akku News

Wie lange hält das PS Vita Akku eigentlich bei Vollauslastung? Diese Frage stellen sich sicherlich nicht wenige Kaufinteressierte! Und für einige wird die Antwort darauf sicherlich auch darüber entscheiden ob sie den neusten Handheld von Sony denn zum Release am 22. Februar 2012 kaufen werden, oder noch etwas länger warten und darauf hoffen das bald eine neue Version der PS Vita auf den Markt kommt, die ein Leistungsfähigeres Akku an Bord hat. Doch vielleicht ist dies ja bei der PS Vita gar nicht nötig und das PS Vita Akku hält lang genug durch um auf für eine länger währende Bahn- oder Zugfahrt zu unterhalten.

Technische Daten zum PS Vita Akku.

Anders als anfänglich von Hersteller Sony bekannt gegeben, scheint das PS Vita Akku nicht fest in den Handheld verbaut zu sein, was bei einigen Gamern schon die Hoffnung weckt es in naher Zukunft eventuell gegen ein neues, und leistungsfähigeres PS Vita Akku austauschen zu können. Bislang wurde dies aber noch nicht von Sony bestätigt, sondern basiert lediglich auf Aussagen einiger Käufer der japanischen Version. Sollte das PS Vita Akku allerdings austauschbar, wäre dies für viele sicherlich ein Grund sich den Handheld schon jetzt zu zulegen, unabhängig davon wie lange das PS Vita Akku hält. Hinzu kommt, dass pünktlich zum Verkaufsstart des Handhelds externe Akkus erhältlich sein werden.

Laut Aussagen des Elektronikkonzern Sony soll es möglich sein mit einem voll aufgeladenen PS Vita Akku den Handheld bis zu fünf Stunden lang zu nutzen. Zu bedenken ist hier allerdings, dass Hersteller meist großzügig sind wenn es um solche Angaben geht und auch gerne einmal Zahlen aufrunden. Zudem kommt die PS Vita scheinbar nur auf fünf Stunden Dauerbetrieb wenn der Sound und die Internetverbindung des Handhelds komplett ausgeschaltet sind und die Helligkeit des Bildschirms drastisch herunter geregelt wurde. Außerdem beziehen sich diese Werte nur auf das schauen von Videos, beim spielen sollen es deutlich weniger sein.

PS Vita, PSP und 3DS im Vergleich.

Wie ihr in dem oben eingebauten Video sehen könnt hat ein japanischer User bereits in einem ersten Praxistest das PS Vita Akku unter die Lupe genommen und dabei gleich mit dem Nintendo 3DS sowie dem PS Vita Vorgänger der PSP verglichen. Alle drei Geräte wurden dabei auf volle Leistung geschaltet, was bedeutet, dass sowohl bei den Handhelds Lautstärke und Bildschirmhelligkeit sowie beim 3DS von Nintendo die 3D Effekte auf Maximum gestellt wurden.

Dabei zeigte sich recht schnell, dass die PSP (PlayStation Portable) schon einige Jahre auf dem Buckle hat, dem Handheld aber gleichzeitig ein recht aktueller Akku bei liegt. Mit etwa neun Stunden hielt die PSP nämlich bei voller Auslastung mit Abstand am längsten durch. Am schlechtesten schnitt hingegen der 3DS von Nintendo ab, dessen Akku wohl vor allem mit den 3D Effekten des Handhelds zu kämpfen hat. Das PS Vita Akku wiederum hielt sogar fast vier Stunden lang durch und liegt damit gar nicht so schlecht. Zumal es nur knapp 2 Stunden dauern soll, bis das PS Vita Akku wieder voll aufgeladen ist.