Phantasy Star Online 2: PS Vita Release-Details um Online-JRPG

Mit Phantasy Star Online veröffentlichte Sega anno 2000 das erste Online-Rollenspiel für eine Videospiele-Konsole, genauer gesagt für die hauseigenen Dreamcast. Erst einige Zeit später erschien auch eine Portierung für die Xbox und den Gamecube (2002), sowie eine nur in Japan erhältliche PC-Version. Obwohl das Spiel nie an den Erfolg der (offline) Rollenspiel-Reihe Phantasy Star anknüpfen konnte – was wohl auch mit der damals geringen Internetverbreitung und dem Misserfolg des Dreamcast zusammen hing -, hat Sega nun eine Fortsetzung angekündigt die bereits 2013 unter dem Namen Phantasy Star Online 2 für die PS Vita erscheinen soll.

Details zur Phantasy Star-Reihe:

Bei der Phantasy Star-Serie handelt es sich in erster Linie um eine japanische Rollenspiel-Reihe die erstmalig Ende 1987 für das Sega Master System in Japan veröffentlicht wurde. Da sich die Serie schnell großer Beliebtheit bei den Fans erfreute erschienen mit Phantasy Star II (1990), Phantasy Star III: Generations of Doom (1991) und Phantasy Star IV: The End of the Millennium (1995) noch drei direkte Fortsetzungen sowie einige Spin-Offs, sowie das erwähnte Online-JRPG Phantasy Star Online. Mittlerweile sind viele der Teile auch als Download für die Nintendo Wii erhältlich und auch für andere Konsolen erschienen.

Mit der offiziellen Ankündigung, dass Phantasy Star Online 2 (PSO2) nun definitiv erscheinen wird dürfte für manch einen Fan ein lang erwarteter Wusch in Erfüllung gehen. Wie Produzent Satoshi Sakai über über den offiziellen Phantasy Star Online 2 Blog mitteilte wird das JRPG für die PS Vita und den PC erscheinen und nur online funktionieren. Dies liegt daran, dass der eigene Charakter nicht direkt auf der PS Vita (bzw. dem PC) gespeichert wird. Stattdessen liegen die Daten auf einem Server die auch mit dem PC abgerufen werden können.

PSO2 PS Vita-Release nicht vor 2013!

Erscheinen wird Phantasy Star Online 2 für PS Vita allerdings erst im Jahr 2013 und somit noch nach der PC-Fassung. Denn obwohl sich die PC-Version des Spiels mittlerweile schon im Alpha-Stadium befindet soll laut Sakai die PS Vita Fassung von Phantasy Star Online noch lange nicht fertig gestellt sein. Dies könnte mit den neuen Steuerungsmöglichkeiten der PS Vita zusammenhängen. Nach Release des Spiels können sowohl PS Vita- als auch PC-Spieler auf ein und demselben Server PSO2 spielen und zwar plattformübergreifend.