Lego Batman 2 PS Vita & PS3: DC-Superhelden auf dem Handheld

Für ihr neustes Spiel Lego Batman 2: DC Superheroes hat Entwickler TT Games nun ein erstes ungefähres Release-Datum bekannt gegeben. Erscheinen soll der Nachfolger zu Lego Batman: The Videogame demnach noch in diesem Sommer für PS Vita, PS3, Xbox 360, PC, Nintendo Wii, DS und 3DS. Neben dem gewohnten Lego-Gameplay bietet Lego Batman 2: DC Superheroes erstmalig in der Geschichte der Lego-Spiele von TT Games eingesprochene Dialoge statt wie bisher nur Geräusche. Auch sonst soll Lego Batman 2 das eher maue Lego Batman: The Videogame schnell vergessen machen.

Lego Batman 2 bietet Dialoge:

In den bisher veröffentlichten Lego-Spielen von TT Games wurden die durchaus humoristisch gehaltenen Dialoge in den Zwischensequenzen immer mit einem brummen oder murmeln unterlegt. Wie man jedoch dem neusten Trailer entnehmen kann wird es in Lego Batman 2: DC Superheroes erstmalig echte Unterhaltungen geben die von Schauspielern eingesprochen wurden. Auch die deutsche Version wird demnach eine synchronisierte Fassung erhalten.

Einmal davon abgesehen, dass die Story von Batman 2: DC Superheroes nicht wie bei Lego Star Wars oder Lego Harry Potter auf einem Film basiert sondern völlig eigenständig ist funktioniert auch dieser Teil nach dem bekannten Prinzip der Lego-Spiele. Soll heißen: alleine oder zu zweit werden in bester Arcade-Manier Lego-Steine gestapelt und Kämpfe ausgeführt. Dass es dabei jede Menge zu entdecken und frei zu schalten gibt sollte jedem Lego-Spiele-Fan klar sein.

Superhelden gegen Superschurken:

In Batman 2: DC Superheroes bekommt es Batman unter anderem mit Joker und dem aus Spiderman bekannten Bösewicht Lex Luthor zu tun. Damit er jedoch nicht ganz alleine da steht erhält er noch Unterstützung von einer ausgewählten Crew an DC-Superhelden. So unter anderem von Wonder Woman, Superman und Green Lantern.

Da Batman 2: DC Superheroes für diverse Plattformen erscheinen soll ist es noch unklar in wie fern sich zum Beispiel die PS3-Version von der für die PS Vita unterscheiden wird. Vermutlich wird es eine auf den Touchscreen und das Touchpad angepasste Steuerung geben. Ansonsten gibt es jedoch keine Gründe für großartige Unterschiede.