BlazBlue: Continuum Shift Extend Test: PS Vita Beat `em Up

Mit dem Spiel BlazBlue: Continuum Shift Extend ist seit dem 22. Februar 2012 eine überarbeitete Version des 2D-Prüglers BlazBlue: Continuum Shift auch in Deutschland für die PS Vita erhältlich. Der Nachfolger zu BlazBlue: Calamity Trigger (April 2010 für PS3, Xbox 360) erschien in Europa Ende 2010 für die PS3 und Xbox 360 und erstmalig bereits 2009 in Japan für Arcade. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die interessantesten BlazBlue: Continuum Shift Extend Tests der Fachpresse und verraten euch ein paar allgemeine Infos zum Spiel sowie den Neuerungen der PS Vita-Version.

Infos zu BlazBlue: Continuum Shift Extend:

Für die Entwicklung und den Vertrieb von BlazBlue: Continuum Shift Extend zeichnet sich das japanische Studio Arc System Works verantwortlich, das einigen Gamern eventuell durch ihre Guilty Gear-Reihe bekannt sein könnte bei denen es sich ebenfalls um 2D-Prügelspiele handelt. Bei BlazBlue: Continuum Shift Extend für PS Vita handelt es sich im Prinzip um eine aktualisierte Version von BlazBlue: Continuum Shift. Mittlerweile ist diese Version auf für die PS3 und Xbox 360 erhältlich. Vom Inhalt einmal angesehen wurden für die PS Vita-Fassung natürlich Anpassungen bezüglich der Steuerung vorgenommen, da der Handheld von Sony hier ja ganz neue Möglichkeiten bietet.

Doch worum geht es eigentlich in BlazBlue: Continuum Shift? Bei dem Spiel handelt es sich im Grunde um ein klassisches 2D-Beat `em Up im Stil eines Street Fighters, mit dem es ja schon die Eigenschaft teilt, dass nach und nach immer neue und überarbeitete Versionen auf den Markt kommen die durch einen Namenszusatz gekennzeichnet werden.
Vor jedem Kampf muss sich der Spieler in BlazBlue: Continuum Shift Extend für eine Figur entscheiden die er aus einem Pool an Kämpfern wählt. Neben dem klassischen 1 gegen 1 gibt es in BlazBlue auch Team Kämpfe, also 2 gegen 2, 3 gegen 3, 4 gegen 2 und 1 gegen 5, die allesamt auch online bestritten werden können. Im Gegensatz zu den meisten Prügelspielen bietet BlazBlue: Continuum Shift Extend einen ziemlich umfangreichen Single-Player-Modus der laut Hersteller bis zu 100 Stunden verschlingen kann. Im Gegensatz zur normalen Version bietet die Extend einen erweiterten Calamity Trigger’s Story Mode und beinhaltet einige Kämpfer die vorher nur als DLC erhältlich waren.

BlazBlue: Continuum Shift Extend Test-Spiegel:

Insgesamt kommt der 2D-Prügler BlazBlue: Continuum Shift Extend derzeit auf eine durchschnittliche Wertung von ca. 82 Prozent. Zum Vergleicht: die Original-Version des Spiels, BlazBlue: Continuum Shift, hat in den Tests seinerzeit ebenfalls Wertungen zwischen 80 und 90 Prozent erhalten.
Keine großen Änderungen sieht die Webseite Pocket Gamer UK zwischen der Extend und der Ursprünglichen Version: „Extend unterscheidet sich nicht großartig von Continuum Shift 2, was bedeutet es kann immer noch als starker 2D-Prügler bezeichnet werden. Das was neu ist wird Fans des Franchise allerdings erfreuen.“ Insgesamt geben sie dem Spiel in ihrem BlazBlue: Continuum Shift Extend Test sehr gute 80 Prozent.

Besser als die PS3- und Xbox 360-Version:

Noch positiver urteilt die deutsche Abteilung von Eurogamer über das Spiel und lobt dabei insbesondere die gelungene PS Vita-Portierung. „Vor allem aber die einwandfreie Spielbarkeit der BlazBlue-Serie wurde ganz hervorragend auf die Vita herübergerettet. Seid ihr nicht gerade eiserne Arcade-Stick-Verfechter, dann fühlt sich das Vita-BlazBlue auf dem feinen Steuerkreuz noch ein wenig exakter an als die PS3-Fassung und sogar dramatisch besser als die 360-Version.“

Auch die englischsprachige Webseite TheSixthAxis vergibt satte 90 Prozent in ihrem BlazBlue: Continuum Shift Extend Test. Dabei kritisieren sie zwar ein wenig den unbeständigen Online-Modus des Spiels (bezogen auf die mal zu starken mal zu schwachen Gegner) und die wenigen Neuerungen, die Lobpreisungen überwiegen aber bei weitem. „BlazBlue: Continuum Shift Extend ist ein brilliantes Prügelspiel das nur schwer zu überbieten sein wird.“

BlazBlue: Continuum Shift Extend Test-Fazit:

Wie es scheint ist auch die PS Vita-Portierung von BlazBlue: Continuum Shift Extend absolut gelungen. Einige Tester erwähnen dabei sogar lobend die Steuerung, die auf dem Handheld besser funktionieren soll als auf der PS3 und Xbox 360. Wer einen guten 2D-Prügler mit einer umfangreichen Story sucht kann mit BlazBlue: Continuum Shift Extend scheinbar nicht viel falsch machen. Für Besitzer der Originalversion lohnt sich die Anschaffung hingegen nur, wenn unbedingt noch ein Beat `em Up für unterwegs gesucht wird. Viel neues gibt es hier nämlich nicht.